Über mich

Die Frage ist falsch gestellt, wenn wir nach dem Sinn des Lebens fragen.
Das Leben ist es, das Fragen stellt.

Viktor Frankl

Vor Jahren habe ich zum ersten Mal einen Vortrag von Viktor Frankl gehört.
Frankls Menschenbild und sein Zugang zur Bewältigung von Lebenskrisen
haben mich neugierig gemacht.

Nach einer theologischen Grundausbildung und vielen Aus- und Weiterbildungen im
Bereich der Persönlichkeitsentwicklung war ich lange im Gesundheits- und Sozialbereich tätig.
 
Die Ausbildung „Logotherapie und Existenzanalyse“ habe ich am Institut für Logotherapie und Existenzanalyse Tübingen/Wien bei Dr. Boglarka Hadinger (Schülerin von Viktor Frankl) und Prof. Dr. Wolfram Kurz absolviert.  

Derzeit bin ich im Sozialbereich tätig und leite eine Beratungsstelle für Menschen, die sich aus verschiedenen Gründen beruflich neu orientieren. Täglich begegne und begleite ich Menschen,
die sinnvolle Antworten auf die Fragen ihres Lebens suchen.

Ich freue mich sehr, dass ich seit 2017 Logotherapie/Existenzanalyse im Rahmen der Lebens- und Sozialberatung anbieten darf.